Artikel

DEADSIDE

Fahrzeuge und andere spannende Neuigkeiten

Grüße, Deadsider
Vladimir Savchenko hier, für diejenigen, die mich nicht kennen, ich bin der Produktionsleiter von Deadside. Heute bringe ich Ihnen einige aufregende Neuigkeiten, also fangen wir gleich an.

Fahrzeuge. Wir haben nicht viele Informationen über den Transport in Deadside geteilt, weil wir absolut sicher sein wollten, dass wir es so liefern können, wie wir es uns vorgestellt haben. Jetzt sind wir bereit, das Schweigen zu brechen – Hoverboats kommen in Update 0.5 Ende Oktober, der Transport auf Rädern folgt. Im Laufe der letzten 7 Monate haben wir eine Menge Prototypen entwickelt, R'n'D entwickelt, das gesamte System dreimal von Grund auf neu aufgebaut und schließlich die bestmögliche Lösung gefunden. Wir werden in den kommenden Wochen noch viele weitere Details veröffentlichen, einschließlich der Insider -Vorschau von Loaf . In der Zwischenzeit ist hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Hoverboat-Action im Spiel:

 

 

Als nächstes gibt es Update 0.5.1 , das Mitte November live gehen und eine Kartenerweiterung über die Inseln bringen wird. Es wird neue Inhalte sowie brandneue Missionen geben . Außerdem wird ein Teil dieser Fläche auch für den Bau von Stützpunkten zur Verfügung stehen. Diese Region wird auf dem Wasserweg mit Hoverboats oder auf dem Landweg über eine Brücke erreichbar sein.

 

 

Aber das ist noch nicht alles: Update 0.4 wird Anfang Oktober live gehen und ist vollgepackt mit Features! Es wird eine vollständige Überarbeitung von Waffen und Gunplay liefern : musterbasierter Rückstoß und Streuung, schlagkräftige neue ARs und SMGs-Schießanimationen, Echtzeit-Soundhall für Innenräume, Wahrscheinlichkeit von Waffenstörungen und Reparatur und Demontage mit der Werkbank und im Feld. Mit diesem Update werden wir auch weitere Überlebensmechaniken hinzufügen: Entenjagd und „Fischen“, Kochen von Fleisch und Fisch auf dem Feuer, Wassersammler für Basen und mehr. Wie immer werden wir detaillierte Informationen zu all dem in den kommenden Beiträgen teilen.

 

 

Und last but not least: Wir möchten uns auch bei Ihnen allen dafür bedanken, dass Sie bei uns bleiben und für all Ihre Unterstützung, Deadsiders. Es liegen viele aufregende Dinge vor uns





DEADSIDE

Top 10 Survival Games

Worum geht es in Deadside? Deadside spielt mit dem uralten Überlebens-Trieb der Menschen. Statt gegen Zombies zu kämpfen oder im All durchzuhalten, setzt Deadside auf Realismus.

Die Welt ist nach der Apokalypse zerstört und ihr sollt irgendwie überleben. Dabei seht ihr euch Gefahren wie wilden Tieren, gewalttätigen Kannibalen und marodierenden und plündernden Banditen ausgesetzt.

Deadside bietet eine angenehme Abwechslung zu den klassischen Horror-Survival-Szenarien voller Zombies und Mutanten. Stattdessen müsst ihr euch in einer weitgehend realistischen Welt durchschlagen.

Das macht Deadside gut:

  • Realistische Kämpfe und Waffen-Handling
  • „Missionen“, die auf der Karte angezeigt werden – quasi öffentliche Events, an denen jeder teilnehmen kann
  • Jagd auf Tiere, um euch mit Ressourcen zu versorgen
  • Keine Zombies oder übernatürliche/paranormale Wesen
  • Sichere Handelszonen für Spieler
  • Eine 225 Quadratkilometer große Karte

Für wen lohnt sich Deadside? Deadside ist ideal für Spieler, die gerne Shooter spielen, aber sich auch auf einen Überlebens-Aspekt einstellen wollen. Die Entwickler legen großen Wert auf Gunplay und Realismus.

Grob lässt sich sagen, dass Spieler mit Interesse an Escape from Tarkov und ähnlichen Spielen auch Deadside schätzen werden. Shooter-Fans generell sollten das Spiel im Auge behalten. Wer Crafting und Entdeckung in Survival-Games schätzt, ist hier falsch.

PRO

  • Realistisch; keine lästigen Zombies oder Monster
  • Anspruchsvolles Hardcore-Survival mit bedrückender Atmosphäre
  • Fokus auf Gunplay und Waffen

​​​​​


Lumpelinche   07. Oktober 2022    10:37    News    0    628
DEADSIDE, Openworld, Steam



Der realistische Hardcore-Shooter Road to Vostok stellt spielbare Demo vor

Road to Vostok

Fans von Hardcore-Spielen sollten einen Blick auf den Survival-Shooter Road to Vostok werfen, zu dem es jetzt eine kostenloe Demo auf Steam gibt. In einem neuen Trailer stellt der Entwickler die genauer vor und gibt euch so einen Einblick in die Inhalte, die euch erwarten.

Hier seht ihr Szenen, die glatt aus der Stalker-Reihe stammen könnten. Der Protagonist erkundet hier eine scheinbar komplett verlassene Gegend mitten in einem Wald, muss sich schließlich aber auch gegen einige Widersacher mit Waffengewalt zur Wehr setzen. Danach geht der Entwickler im Detail auf die Steuerung des Spiels ein und gibt einen Ausblick auf die geplante Roadmap.

Wann genau ihr mit dem Spiel rechnen könnt, ist alleridngs noch unbekannt. Denn es gibt weder einen Termin für die geplante Early-Access-Version, noch einen für den vollständigen Release.

 

-Link zur Demo-

 

 


Lumpelinche   05. Oktober 2022    17:24    Gaming    0    660
Road to Vostok, Demo, Steam



.
Powered by DaysPedia.com
Aktuelle Zeit in Neuwied
232928
Sa, 3. Februar
UNTERSTÜTZE UNS

Teamspeak 46.20.46.83:10147

Rust

Instant Gaming

Statistik
Online: 6
Heute: 53
Gestern: 81
Monat: 273
Jahr: 8781
Registriert: 45
Gesamt: 108853