Kategorienarchiv: News

Kostenlos bei Epic Games ...

Marvel's Guardians of the Galaxy

Beschreibung

Marvel's Guardians of the Galaxy für PC ist ein episodisches Einzelspielerspiel mit einer erzählerischen Komponente und einem ziemlich linearen Spielprinzip. Es ist stark missionsbasiert, und die Geschichte basiert lose auf der gleichnamigen Comicbuch-Serie. Es gibt Filme in der Franchise, die die gleichen Charaktere verwenden, die im Spiel und in den Original-Comics vorkommen.
 

Über das Spiel

Die grundlegende Prämisse dieses Spiels ist, dass das Team von Charakteren die Eternity Forge finden muss, ein Artefakt von großer Macht. Die Gegenspielerin ist die Kree Hala die Anklägerin, die es selbst haben will. Der Spieler spielt in erster Linie als Star-Lord, aber gelegentlich auch als die anderen in den vielen Rückblenden, die die Teamdynamik ausbauen und die Hintergrundgeschichte der Charaktere liefern. Der Humor, der die Filme so beliebt gemacht hat, ist auch hier vorhanden und kommt gut rüber.

Genau wie im Film und in den Comics ist die Musik wichtig. Die Hintergrundtracks zum Spiel sind allesamt Gassenhauer aus den 70er und 80er Jahren. Dies ist eine wichtige Verbindung zwischen Peter (Star-Lord) und seiner Vergangenheit, seiner Kindheit und der nun größtenteils untergegangenen Erde. Gelegentlich kann man den Hintergrundtrack auswählen, um das Team zu einem größeren Einsatz gegen die Bösewichte zu inspirieren.

Die fünf Episoden, aus denen das Spiel besteht (mehr dazu weiter unten), spielen sich mit vielen Cliffhangern ab, mit einem Handlungsbogen, dem man folgen muss, und wichtigen Entscheidungen, die der Spieler treffen muss. Die Spieler können gute oder schlechte Entscheidungen treffen, je nach Vorliebe, und diese Handlungen haben manchmal unerwartete zukünftige Konsequenzen.

Die Charaktere auf der Milano sind alle sympathisch und unverwechselbar: Es gibt Star-Lord, der großspurig, forsch und optimistisch ist; Gamora, eine weltmüde, zynische Kriegerin; Drax, der "all brawn and no brain" verkörpert; Rocket ist ein sardonischer, modifizierter Waschbär mit einer dunklen Hintergrundgeschichte und Groot ist ein humanoider Baum. Nebula und Mantis sind nicht die Guardians an sich, aber auch sie tauchen auf dem Weg auf, um zu helfen und zu behindern, wie es die Geschichte erfordert.

 

Das Wesentliche

Das Spiel ist stark teambasiert, mit allen Charakteren, die für einen echten Erfolg in jedem Szenario benötigt werden. Ihre KI-gesteuerten Mitwächter sind der Aufgabe mehr als gewachsen und "erinnern" sich an frühere Entscheidungen und Anweisungen, indem sie diese extrapolieren, so dass es sich wirklich so anfühlt, als würden sie mit dir arbeiten, anstatt darauf zu warten, dass du ihnen sagst, was sie tun sollen.

Außerdem haben die Charaktere immer noch ihre eigenen, einzigartigen Persönlichkeiten - zum Beispiel nimmt es Drax mit zu vielen Gegnern auf einmal auf, während Gamora vorsichtiger ist. Star-Lord liebt es zu schießen, und das lässt sich mit Springen, Ausweichen, dem Ausprobieren neuer Moves, die du gerade freigeschaltet hast, und dem Ausführen von Nahkampfangriffen kombinieren. Es liegt an dir, den Teammitgliedern Aufgaben zu stellen, mit denen sie gut zurechtkommen.

Die Gesundheitsbalken der Feinde sind jederzeit einsehbar und zeigen dir an, ob du deine ganze Kraft brauchst oder nur ein oder zwei weitere Schläge, um sie zu erledigen. Das kann nützlich sein, wenn du dir nicht sicher bist, ob du weitermachen oder dich zurückziehen sollst, um dich zu erholen und neu zu gruppieren.

Füll deine XP-Leiste auf, um einzigartige Fähigkeiten freizuschalten. Du kannst dein Team zum Erfolg inspirieren, indem du die richtige inspirierende Rede oder den richtigen Hintergrundtrack auswählst. Das sorgt nicht nur dafür, dass sie sich gut fühlen, sondern gibt ihnen auch Boosts und Fähigkeiten, die sie sonst nicht hätten. Du kannst auch Dinge tun, wie z.B. Drax Rocket über eine Schlucht werfen lassen, um schnell eine Brücke zu bauen - aber Rocket ist beim nächsten Mal vielleicht nicht mehr so hilfsbereit!

 

Fünf Episoden zum Durchspielen

Es gibt fünf "Episoden" im Handlungsbogen des Spiels, die die Geschichte vorantreiben und alle sind Songtitel, für diejenigen, die die Musik der späten 70er/frühen 80er Jahre wiedererkennen.
 

  • Tangled Up in Blue
  • Under Pressure
  • More Than a Feeling
  • Who Needs You
  • Don't Stop Believing




Frohes neues Jahr

2024


Lumpelinche   01. Januar 2024    15:22    Allgemein, News, Gaming    0    114
2024, Frohesneuesjahr



Beweise für "Asset Flip"

The Day Before war nichts anderes als Betrug

Das Gaming-Thema der Stunde ist kein Spiel, das durch seinen Spielspaß auffällt oder Nutzerrekorde bricht, sondern ein Fehlschlag und sogar Betrugsfall. Denn mittlerweile wird immer klarer, dass The Day Before niemals ein echtes Spiel war, sondern im Wesentlichen Abzocke.

Der Fall The Day Before

MMO-Shooter und Survival-Spiel in der Postapokalypse: Auf die ursprüngliche Idee hinter The Day Before hatten viele Gamer richtig Lust, es entstand sogar ein regelrechter Hype. Mittlerweile steht aber fest, dass die Veröffentlichung ein Fiasko ist. Nicht nur ist der Entwickler Fntastic wenige Tage nach Veröffentlichung pleite, das Spiel wurde im Wesentlichen auch zurückgezogen, Steam-Nutzer sollen ihr Geld zurückbekommen.

Ganz zu Ende ist die Causa zwar noch nicht, aber es wird immer klarer, dass Fntastic betrügerische Absichten hatte. Denn mittlerweile ist es mehr oder weniger klar, dass The Day Before ein so genannter Asset Flip war (via Dexerto). So bezeichnet man ein Spiel oder einen Inhalt, der aus frei verfügbaren Elementen puzzleartig zusammengeschustert wurde.

Und mittlerweile ist im Wesentlichen klar, dass The Day Before ein regelrecht unverschämter Asset Flip war. Das wird aus den Ausführungen des Redditors EpicStory1989 klar. Denn dieser hat in einem erstaunlich langen Beitrag alle Assets aufgelistet, die direkt aus dem Marketplace für die Unreal Engine abgegriffen wurden.
 

 

Das bestätigt viele Vermutungen von Spielern. Denn diese hatten bereits sehr früh das Gefühl, dass bei The Day Before etwas faul ist und zahlreiche Elemente unrechtmäßig recycelt werden. Betroffen sind hiervon Karten, Inventarbildschirme, UI-Elemente, Charaktermodelle und sogar die Third-Person-Kameraperspektive.

Echte Beweise gab es dafür aber zunächst nicht, diese liefert nun die umfangreiche Aufzählung von EpicStory1989. Diese wird auch fortlaufend erweitert. Wohlgemerkt muss man betonen, dass das Verwenden solcher Assets weder illegal noch unmoralisch ist. Vielmehr helfen sie kleineren Entwicklern bei ihren Projekten. Wenn das gesamte Spiel daraus besteht, dann ist das aber natürlich etwas anderes.


Lumpelinche   16. Dezember 2023    20:47    Allgemein, News, Gaming    0    130
thedaybefore, PC, Game, News, Betrug



.
Powered by DaysPedia.com
Aktuelle Zeit in Neuwied
232928
Sa, 3. Februar
UNTERSTÜTZE UNS

Teamspeak 46.20.46.83:10147

Rust

Instant Gaming

Statistik
Online: 4
Heute: 49
Gestern: 81
Monat: 269
Jahr: 8777
Registriert: 45
Gesamt: 108849