Keyword: Free

Undawn bei Steam

Undawn kostenlosen Open-World-Survival-Rollenspiel

Erforsche, passe dich an und überlebe in Undawn, einem kostenlosen Open-World-Survival-RPG für Handy und PC, das von LightSpeed Studios entwickelt und von Level Infinite veröffentlicht wird. Begib dich mit anderen Überlebenden auf ein Abenteuer vier Jahre nach einer weltweiten Katastrophe, bei der Horden von Infizierten eine zerstörte Welt durchstreifen. Undawn kombiniert PvP- und PvE-Modi, in denen sich die Spieler gegen die doppelte Bedrohung durch die Infizierten und andere Menschen wehren müssen, während sie in diesem apokalyptischen Ödland ums Überleben kämpfen.

 

 

Werden Sie der ultimative Ausdauerexperte. Beschütze deine Heimat, deine Verbündeten und das, was von der Menschheit übrig geblieben ist, gegen überwältigende Widerstände. Die nahtlose, offene Welt von Undawn ist voll von realistischen Details, die mit der Unreal Engine 4 erstellt wurden. In dieser Welt müssen die Spieler Regen, Hitze, Schnee und Stürmen trotzen und die Überlebensindikatoren ihres Charakters wie Hunger, Körpertyp, Vitalität, Gesundheit, Flüssigkeitszufuhr und sogar ihre Laune verfolgen. Veränderungen in der Umgebung wirken sich auch auf diese Überlebensindikatoren in Echtzeit aus. Die Spieler können das Aussehen und die Kleidung ihres Charakters anpassen, mit anderen Spielern interagieren, um Waffen und Ressourcen zu tauschen, und kämpfen, um ihre Ressourcen zu schützen.

 

 





Freevee

Amazon startet neuen kostenlosen Streamingdienst

In Zeiten steigender Preise und zunehmender Bezahlinhalte im Netz kommt diese Nachricht gerade recht. Seit dem 1. August 2022 hat Amazon mit Freevee in Deutschland eine kostenlose Prime-Video-Alternative gestartet. Der Streamingdienst bietet seine Inhalte dabei vollkommen gratis an.

Amazon Freevee ist eine echte Konkurrenz zu anderen Streamingdiensten 

Nachdem Amazon Freevee bereits in den USA und Großbritannien gelauncht wurde, ist die Prime-Video-Alternative nun – als drittes Land überhaupt – auch in Deutschland gestartet. Im Gegensatz zu vielen anderen Streamingdiensten, die ihre Preise erhöhen beziehungsweise mit preiswerteren werbebasierten Abo-Modellen arbeiten, ist Freevee komplett kostenlos.

 

"Wir bieten Nutzern ein Angebot an, das sie typischerweise hinter einer Paywall erwarten würden", so ein Amazon-Sprecher gegenüber der Deutschen Presse-Agentur beim Start der Video-on-Demand-Plattform. Im Portfolio seien eigene Produktionen, externe Filme und Serien, die über Lizenzen laufen, sowie eine Auswahl an linearen TV-Kanälen, die alle auch in deutscher Sprache zu sehen sind. Aktuell kann man zum Beispiel BBC Food oder BBC Travel anwählen, ein deutlich größeres Angebot an Sendern soll folgen.

Während Freevee tatsächlich komplett kostenlos ist, holt sich Amazon das Geld aus anderen Quellen. Denn kurz nach der Einführung von Freevee wird Amazon zum 15. September 2022 die Kosten für die Prime-Mitgliedschaft erhöhen, so die Ankündigung. Von bisher 69 Euro pro Jahr (7,99 Euro pro Monat) steigen die Preise um fast ein Drittel auf 89,90 Euro pro Jahr (8,99 Euro monatlich).


Lumpelinche   18. August 2022    19:19    Allgemein    0    816
Freevee, Amazon, Kostenlos



Endlich neue Infos zum Free2Play-Shooter von The Division – Heartland soll 4 Modi bieten

The Division – Heartland

Lange war es still um The Division: Heartland, doch nun kamen neue Informationen zu dem F2P-Ableger der Reihe ans Licht. Die stellen etwas genauer vor, was für Modi ihr von dem Spiel erwarten könnt.

Was ist das für ein Spiel? Im Mai 2021 wurde The Division: Heartland als eines von mehreren Projekten angekündigt, die das Division-Universum erweitern sollen. Heartland soll zum einen als Free2Play-Titel erscheinen und zudem für sich stehen. Vorwissen aus vorherigen Ablegern ist also nicht erforderlich.

Damals konnte man sich für einen Vorabtest des Spiels anmelden, auf PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und Stadia. Das ist auch heute noch möglich, viel mehr Infos tauchten seitdem aber nicht mehr auf.

Ein Gameplay-Leak erschien kurz nach der ursprünglichen Ankündigung und zeigte dort, dass das Spiel wohl viel auf PvE setzen würde – und zwei Modi, Expedition und Storm.

Hier setzen auch die neuen Informationen an: Offenbar hat sich die Anzahl an Modi in Heartland seitdem verdoppelt.

Viel PvE, aber auch PvP in The Division: Heartland

Das sind die neuen Infos: Der bekannte Gaming-Insider Tom Henderson hat neue Informationen zu Heartland veröffentlicht (via tryhardguides.com). Das Spiel soll seinen Informationen zufolge ganze vier Modi statt nur zwei bekommen.

  • Storm

Storm soll der Hauptmodus werden, in dem ihr gemeinsam auf der Map Silver Creek landet und ums Überleben kämpft. Ihr müsst euch nach Loot umsehen, die Umgebung entdecken und überleben – allerdings machen euch sowohl andere Spieler als auch die KI das Leben schwer.

Zudem breitet sich ein Gas auf der Map aus. Aber nicht wie ein klassischer Battle-Royale-Kreis von außen nach innen, sondern von mehreren Punkten auf der Map aus. So sollen sich Matches stärker voneinander unterscheiden. Am Ende wollt ihr per Helikopter raus.

  • Excursion

Excursion ist der vorher als „Expedition“ bekannt gewordene Modus und läuft quasi wie ein Tutorial-Modus für „Storm“. Er läuft ähnlich wie Storm ab, nur dass ihr hier ausschließlich gegen die KI, nicht gegen reale Gegner ran müsst.

  • Nightfall

Nightfall ist der erste von zwei bislang unbekannten Modi. Dieser soll ebenfalls in erster Linie auf PvE setzen, gleichzeitig müsst ihr während des Spiels aber verschiedene Ziele abarbeiten.

Zudem geht ihr nicht via Helikopter raus, sondern über einen Ausgang am unteren Ende der Map. Das ist allerdings nur am Tage möglich und nicht bei Nacht. Solltet ihr also vor dem Sonnenuntergang noch nicht raus sein, müsst ihr erstmal die Nacht gegen sogenannte „Vultures“ überleben.

  • Hunt

Zum zweiten neuen Modus gibt es laut Henderson noch kaum Informationen, er soll aber mehr auf PvP denn auf PvE setzen. Dadurch wird das Set an Modi im Grunde komplettiert und gibt jedem die Möglichkeit, Heartland nach eigenem Belieben gegen reale oder KI-Gegner zu spielen.

Neben den neuen Modi spricht Henderson außerdem davon, dass das Spiel mit Crossplay ausgestattet werden soll und aktuell in der aktiven Testphase ist. Es soll kurz vor der Fertigstellung sein. Ein Release gegen Ende des Jahres wäre laut Henderson denkbar.


Lumpelinche   10. Juni 2022    21:26    News    0    878
Division, Heartland, Multiplayer, Update, Free, Kostenlos, 2022



.
Powered by DaysPedia.com
Aktuelle Zeit in Neuwied
232928
Sa, 3. Februar
UNTERSTÜTZE UNS

Teamspeak 46.20.46.83:10147

Instant Gaming

Statistik
Online: 9
Heute: 94
Gestern: 144
Monat: 3843
Jahr: 21441
Registriert: 47
Gesamt: 121513