Keyword: Pc

Denizen Open-World-Lebenssimulator

Steam

Bild Quelle: Steam

Verdienen Sie Ihren Lebensunterhalt in einer Stadt voller Möglichkeiten, während Sie eine Vielzahl von Einheimischen treffen, einzigartige Orte erkunden und sich in diesem Open-World-Lebenssimulator nach oben arbeiten.

EIN LEBEN VERDIENEN

Bewerben Sie sich um einen Job in einem der örtlichen Unternehmen, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen, nehmen Sie einen Nebenjob an, um unterwegs Geld zu verdienen, oder helfen Sie den Einheimischen, um etwas Geld dazuzuverdienen.

AUSRUHEN

Suchen Sie sich in einem örtlichen Autohaus ein neues Auto aus, finden Sie in einem Bekleidungsgeschäft neue Kleidung und besuchen Sie dann das örtliche Kasino, einen Club oder eine Bar, um sich nach der Arbeit zu entspannen und zu erholen.

 

Beschreibung nicht jugendfreier Inhalte

Der Entwickler beschreibt die Inhalte wie folgt:

This game contains drug and alcohol references, violence, nudity, and simulated gambling.





Survival-Abenteuer Steam

Ardem

Bild Quelle: Steam

Erlebe ein packendes Survival-Abenteuer in einer offenen Welt. Sammle Ressourcen, fertige Werkzeuge und baue deine eigene Unterkunft, um die Herausforderungen dieser gnadenlosen Umgebung zu meistern.

ÜBER DIESES SPIEL

In einer Welt, die durch den Konflikt zwischen Menschen und Künstlicher Intelligenz verwüstet wurde, sieht sich Ardem als klassisches, aber fesselndes Open-World-Survival-Spiel, das in einer alternativen Zukunft spielt. Während die Überreste der menschlichen Zivilisation schwinden, erobert sich die Natur ihr Territorium zurück, wobei überwucherte Gebäude und verfallende Strukturen an eine längst vergangene Ära erinnern. Inmitten dieser verlassenen Umgebung wandern abtrünnige KI-Roboter umher, die unermüdlich auf der Suche nach den wenigen verbliebenen Menschen sind.

Was bietet Ardem?

 

  • Verschiedene Gegenertypen wie Mechs und Dronen
  • PvE / PvP / RP; dein Server -> deine Entscheidung
  • Community- oder Roleplay-Server mit bis zu 64 Spielern
  • Offene Welt mit verschiedenen Jahreszeiten und herausfordernden Wetterbedingungen
  • Handgefertigte Spielwelt mit hunderten von Points of Interest
  • Ausgeklügeltes Basebuilding mit besonders hohem Freiheitsgrad
  • Hunderte von Objekten zur individuellen Gestaltung deines Unterschlupfes
  • Einzigartiges Elektrizitätssystem mit verschiedenen Energiequellen
  • Innovatives Fahrzeugsystem mit Upgrade-Optionen und verschiedenen Anbauteilen

Erkunde!

Mach dich auf und erkunde Ardem auf 64 km², wo überwucherte und teilweise verwüstete Landschaften auf dich warten. Suche die Konfrontation in urbanen Gegenden oder verstecke dich in den Wäldern, um heimlich deinen Unterschlupf zu errichten und erkunde unzählige handgefertigte Points of Interest.

Dynamischer Basenbau

Baue das Grundgerüst deiner Basis, passe sie mit einer Reihe von Materialien an Ihre Umgebung an und befestige sie gegen raues Wetter und andere Spieler. Elektrifiziere deinen Unterschlupf, von Verteidigungsanlagen bis hin zu wichtigen Geräten wie Kühlschränken. Zu guter Letzt kannst du dein Haus mit hunderten von Gegenständen individuell gestalten.

 





Rust 2: Entwickler von Steam-Hit kündigen offiziell Fortsetzung an, klingen dabei extrem wütend

„Rust 2 wird definitiv kein Unity-Spiel“

Bild Quelle: mein-mmo.de

Die Entwickler des beliebten Survival-Spiels Rust auf Steam haben kürzlich eine neue Entscheidung bekannt gegeben. Aufgrund der geänderten Preispolitik von Unity, haben sie beschlossen, die Engine nicht weiter zu unterstützen. Stattdessen haben sie Rust 2 angekündigt, welches „definitiv kein Unity-Spiel wird“.

Was ist Rust für ein Spiel? Rust ist ein beliebtes Online-Multiplayer-Survival-Spiel, das von Facepunch Studios entwickelt wurde. Das Spiel wurde erstmals am 08. Februar 2018 auf der Plattform Steam veröffentlicht.

Es hat mit beeindruckenden 87 % positiven Bewertungen seitdem eine treue Fanbasis angezogen.

In Rust finden die Spieler sich in einer offenen, postapokalyptischen Welt wieder, in der sie ums Überleben kämpfen müssen. Das Spiel bietet wilde Abenteuer, chaotische Schießereien, die Möglichkeit riesige Häuser zu bauen und ein einzigartiges Rollenspielerlebnis.

Was hat Unity damit zu tun? Die kontroverse Entscheidung der Rust-Entwickler folgte auf die geplante Änderung des Bezahlsystems der Unity-Engine. Unity wird von vielen Spieleentwicklern weltweit genutzt, um ihre Spiele zu erstellen.

Ab 2024 plant Unity, für jede Installation ihrer Spiele eine Gebühr zu erheben. Diese Gebühr beläuft sich auf 0,20 US-Dollar pro Installation. Diese tritt in Kraft, sobald ein Spiel mehr als 200.000 Downloads verzeichnet und einen Umsatz von über 200.000 US-Dollar generiert hat.

Entwickler, welche die „Unity Pro“-Stufe nutzen, werden mit niedrigeren Gebühren pro Download belastet. Ebenso müssen diese erst bei höheren Download- und Umsatzschwellen zahlen. Die Änderungen sollen Anfang 2024 in Kraft treten.

In einem Blogbeitrag mit dem provokanten Titel Unity can get fucked kritisierte Garry Newman, der Videospielentwickler und Inhaber von Facepunch, die geplante Änderung. Newman äußerte, dass die Erfassung von Installationen ein chaotisches Unterfangen sei, da es verschiedene Gründe gebe, warum Spiele erneut installiert würden. Er zählt Neuinstallationen, neue Computer, Werbegeschenke und auch Piraterie auf.

Rust 2 wird definitiv kein Unity-Spiel

Was macht Newman wirklich wütend? Newman betonte, dass die Kosten an sich nicht das Hauptproblem seien, sondern die Tatsache, dass sie nicht darüber informiert wurden.

Er sagte: Wir wurden nicht gewarnt. Wir haben 10 Jahre damit verbracht, Rust auf der Unity-Engine zu entwickeln. Wir haben sie jedes Jahr bezahlt. Und jetzt haben sie die Regeln geändert.“

In einem Vergleich zog er Parallelen zu Adobe Photoshop und stellte sich vor, dass Adobe den Benutzern pro Betrachten eines Bildes eine Gebühr in Rechnung stellen würde. Ebenso, dass die Nutzer nachträglich Rechnungen für die letzten 20 Jahre bekommen würden. Das ist doch nicht möglich, sagte Newman entsetzt.

Was plant Newman jetzt? Abschließend gab Garry Newman zu, dass er bereits im Jahr 2020 seine Pläne hätte ändern sollen, als Unity an die Börse ging.

Er erklärte: Ich bin sicher, dass es vielen Spielefirmen heute genauso geht.“ Ähnliche Entscheidungen wie Newman, haben auch die Entwickler von Cult of the Lamb getroffen. Diese haben angedroht, 2024 ihr Spiel von Steam herunterzunehmen.

Ebenso kündigte Newman auch eine Fortsetzung des Survival-Hits an: Machen wir nicht noch einmal den gleichen Fehler, Rust 2 wird definitiv kein Unity-Spiel.“ Obwohl noch keine weiteren Details zu Rust 2 bekannt gegeben wurden, bleibt die Ankündigung der Fortsetzung des Spiels eine aufregende Nachricht für die Fans.





UNTERSTÜTZE UNS

Teamspeak 46.20.46.83:10147

Instant Gaming

Statistik
Online: 8
Heute: 41
Gestern: 219
Monat: 4053
Jahr: 31986
Registriert: 47
Gesamt: 132058